Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie. Gesamtwerk in 4 Bänden.
    Hg. von Jürgen Mittelstraß. Stuttgart 2013.
    4 Bde. à 16 x 23,5 cm, zus. 3678 Seiten, mit annähernd 4.000 Stichwörtern, zahlr. Abb., pb.
    Versand-Nr. 256641
    Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss nachbestellt werden. Lieferbar ab 30.05.2019
    ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Bei annähernd 4.000 Stichwörtern verbindet die »Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie« in systematischer und historischer Hinsicht die Vorzüge eines Wörterbuchs philosophischer Begriffe mit den Vorzügen eines Philosophenlexikons, die Vorzüge eines philosophischen Nachschlagewerkes im engeren Sinne mit den Vorzügen eines auf die Behandlung von Grundlagenproblemen hin orientierten fachwissenschaftlichen Nachschlagewerkes im weiteren Sinne. »Es zeichnet das Lexikon aus, daß es in den zentralen Stücken ... avancierte und wohlüberlegte Beiträge bietet. Die schon beachtenswerten Darstellungen zu Philosophie ... werden hier durch die Einträge zu Wissenschaft und den Ableitungen, z.B. Wissenschaftsdarwinismus, -forschung, -geschichte, -soziologie, übertroffen. Hingewiesen sei nachdrücklich auf den Artikel Konstruktive Wissenschaftstheorie, der in dem Nachvollzug der akademisch-biographischen Bezüge der zentralen Figuren des Konstruktivismus seit den 20er Jahren geradezu spannend zu lesen ist. ... Den Herausgebern und Autoren ist zu dieser nüchternen, in eigener Sache bisweilen engagierten Form lexikalischer Aufklärung zu gratulieren. Mit den in Bd. 4 gelieferten Einträgen zum zentralen Themenbereich Wissenschaft erweist sich die Enzyklopädie zu Recht als Standardwerk.« (Jürgen Weber, Informationsmittel für Bibliotheken) Das ganze Wissen der Philosophie. Die zentralen Begriffe, die großen Theorien, die wichtigsten Philosophen. Standardwerk!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten