0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Exposed. Voyeurism, Surveillance, and the Camera Since 1870.

Von Sandra Phillips. Katalogbuch, Tate Modern London u.a.O. 2010/11.

25 x 31 cm, 230 Farb- und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 689874
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit zunehmender Verbreitung der Fotografie im späten 19. Jahrhundert sprach sich herum, dass man mit diesem Medium auch heimlich, unerwartet und gegen den Willen des Fotografierten arbeiten kann - dies in der Öffentlichkeit wie im Privaten. Von Matthew Bradys bewegenden Bildern des amerikanischen Bürgerkriegs bis zu den heutigen Paparazzis reicht die Zusammenschau von Bildern des Persönlichen, des Intimen, des Unerwarteten und des Tabus. Präsentiert werden Fotografien von Sophie Calle, Henri Cartier-Bresson, Walker Evans, Harun Farocki, Nan Goldin, Robert Mapplethorpe, Helmut Newton, Andy Warhol, Weegee u.v.m. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.