0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Lebendiger Kristall - Die Kristallefotografie der Neuen Sachlichkeit zwischen Ästhetik, Weltanschauung und Wissenschaft

Hg. Christiane Stahl, Alfred-Ehrhardt-Stiftung, Köln.

24,5 x 30,5 cm, 112 Seiten, 84 Abb., davon 8 farbig, 51 in Duplex gebunden.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 273244
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Köln 2004. Frühe Glanzstücke der Kristallefotografie: das lange erwartete Standardwerk für alle fotografisch und geologisch interessierten Leser und Betrachter. Die Pflanzenfotografie der Neuen Sachlichkeit nimmt durch zahlreiche Ausstellungen und Buchveröffentlichungen seit den siebziger Jahren einen festen Platz in der Fotogeschichte ein. Der Fotografie von Kristallen hingegen wurde bislang nur wenig Beachtung geschenkt, obwohl renommierte Fotografen der Neuen Sachlichkeit wie Albert Renger-Patzsch, Aenne Biermann, Paul Wolff, Fred Koch oder Paul Dobe nach der Welt der Pflanzen auch die Welt der Minerale und Kristalle entdeckten - und deren so noch nie betrachtete Schönheit enthüllten. Für diese Fotografen stellte die Kristallefotografie ein von der organischen Form der Pflanze ausgehendes Vordringen in das Reich der Anorganika dar. Dabei erstellte kein neusachlicher Fotograf eine solch umfangreiche »fotografische Kristallographie« wie Alfred Ehrhardt, der mit seinen Aufnahmen die Einheit von Geist und Materie postulierte und die Kristallefotografie der Zeit zu ihrem End- und Höhepunkt fortentwickelte. Die Publikation eröffnet erstmals umfassende Einblicke in die vom lebensphilosophischen Zeitgeist geprägte Kristallefotografie der Neuen Sachlichkeit zwischen Ästhetik, Weltanschauung und Wissenschaft. Die vorgestellten Fotografen: Aenne Biermann, Paul Dobe, Alfred Ehrhardt, Heinrich Falck, Lotte Jacobi, Fred Koch, August Kreyenkamp, Albert Renger-Patzsch, Carl Strüwe, Paul Wolff

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.