0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

People and Places with No Name.

Von Michel Comte.

26,5 x 33,5 cm, 400 S., durchgehend, teils farbig ill., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 155888
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In den vergangenen Jahren hat Michel Comte mit beharrlicher Konsequenz die Krisengebiete dieser Welt bereist. Irak, Afghanistan, Bosnien, Jordanien, Tibet, Sudan, Haiti, Nicaragua, Kuba, Brasilien, Israel, Zaire sind thematischer Gegenstand seiner Fotos, die sich zu einer Erzählung von der Realität der Schattenseite unseres Planeten verdichten. Die Bilder zeigen scheinbar ein anderes Zeitalter, ein anderes Jahrhundert. Comte zwingt den Betrachter seiner Sequenzen immer wieder dazu, sich vor Augen zu führen, daß alles hier und jetzt dokumentiert wurde. Er ist Menschen begegnet, deren Gesichter mehr als jedes gesprochene Wort von der Angst und der Hoffnung zeugen, die das Leben bestimmen. Nur wenige Fotos zeigen verwundete Menschen, statt dessen aber sehen wir abgelegte Beinprothesen in der Turnhalle vor de Dusche. Durchgehend ganzseitig illustriert, beeindruckt der Band mit seinen verhaltenen, aber intensiven Bildern.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.