0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Photographien. Inge Morath.

Hg. Kunsthalle Wien, S. Folie und G. Matt

22 x 27 cm, 160 S., mit 150 Abb. in Duotone.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 168610
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit Texten von Arthur Miller u. a. Inge Morath photographiert, »was sie sieht, ein Auge auf das Motiv gerichtet, eines auf die Seele«. Es gelingt ihr, ethnographische Dokumentation mit poetischen Konstellationen zu verschmelzen. Während sie damit dem »entscheidenden Augenblick« Referenz erweist, läßt sie gleichermaßen Stilmittel des Surrealismus sowie der street photography in ihr Werk einfließen. Für das Spanien der fünfziger Jahre oder für die innere Gespaltenheit des Irans (1956) findet sie eine ebenso einfühlsame Bildsprache wie für Portraits von Künstlern, Schauspielern und Schriftstellern.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.