0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Günter Fruhtrunk - Retrospektive

Günter Fruhtrunk - Retrospektive

Hg. Peter-Klaus Schuster. Mit Beiträgen von Ulrich Bischoff, Günter Fruhtrunk, Max Imdahl u.a.

Vorzugsausgabe: Günter Fruhtrunk - Epithaph pour Arp. Serigraphie auf Kunststoff. Format 71 x 69,5 cm, Galerie Denise René, Paris, Auflage 200 Ex. rückseitig signiert.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 158593
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Fruhtrunk gehörte zu den bedeutendsten deutschen Künstlern nach 1945. Als Fruhtrunk im Paris der Nachkriegszeit an die Traditionen des europäischen Konstruktivismus anknüpfte, repatriierte er eine Kunstentwicklung, die in Deutschland in der inneren Emigration weitergelebt hatte. In der Absicht, eine konkrete Kunst zu schaffen, die nichts mehr abbildet und von nichts mehr abstrahiert, reduzierte er seine Bilder auf kontrastierte Farbbänder, die das Sehen faszinierten und irritierten und dem Betrachter den sinnlichen Eindruck zugleich von Struktur und Rhythmus, Zeit und Raum, Bewegung und Geschwindigkeit vermitteln. Von 1975 an näherte sich Günter Fruhtrunk mit einer Wendung ins Meditative der amerikanischen Farbfeldmalerei, um im Spätwerk weitergehend zu einer farblichen Spontaneität zu finden, die er als Gleichnis für das Drama der menschlichen Existenz auffaßte, womit er in völliger Verwandlung zu seinen prägenden Pariser Eindrücken zurückkehrte. Anläßlich der Retrospektive zu Fruhtrunks 70. Geburtstag im Jahr 1993 würdigt diese Publikation erstmals angemessen sein Gesamtoeuvre, indem es die vielfach vernachlässigte Früh- und Spätphase einbezieht. Die exemplarische Bildauswahl und die erhellenden Deutungen namhafter Kenner des Werkes werden durch Fruhtrunks eigene Darlegung seines Kunstentwurfs sowie durch eine Chronik des Zeithintergrundes ergänzt. 22,7 x 30,5 cm. 183 S. mit 115 (91 farb.) Abb. Verz. der Ausstellungen, Bibliographi. Leinen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.