0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

1848 - Die ungewollte Revolution. Die revolutionären Bewegungen in Europa 1830-1849.

Von Wolfgang J. Mommsen.

336 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 113778
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»Das Verfassungsprogramm des bürgerlichen Liberalismus, dem die radikale Demokratie zusätzliche Schlagkraft verlieh, war eine durchaus rationale Antwort auf die Krise der europäischen Staats- und Gesellschaftsordnung der 1840er Jahre; der Übergang zu einer freiheitlichen Ordnung war der erste, notwendige Schritt zur Überwindung der gesellschaftlichen Krisenlagen und zur Schaffung einer dynamischen Industriegesellschaft. In seinem Kern enthielt das Verfassungsprogramm des liberalen Bürgertums bereits alle Elemente einer ,civil society’, wie wir sie heute kennen. Die Revolution von 1848/49 scheiterte aus vielen Gründen (...). Gleichwohl setzte die Revolution von 1848/49 Maßstäbe für die künftige politische und gesellschaftliche Entwicklung in Deutschland und Europa - und insoweit waren die bitteren, am Ende blutigen Kämpfe der Revolutionsjahre nicht ganz vergebens.« (Wolfgang J. Mommsen).

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.