0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Berlin, Ostbahnhof Europas. Russen und Deutsche in ihrem Jahrhundert

Von Karl Schlögel.

16 x 22 cm, 366 S., zahlr. s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 200468
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Verbindungen zwischen Deutschland und Rußland in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts führten alle über Berlin. In der Hauptstadt trafen sich Künstler und Intellektuelle, Politiker und Geheimdiplomaten, Exilierte und Agenten. So finden sich noch heute die einschlägigen, an denen sich die Mittler zwischen den Staaten begegneten: Bahnhöfe, Botschaften, Salons, Ateliers, aber auch Cafés und sogar Gefängnisse. Karl Schlögel läßt diese spannende Zeit wieder lebendig werden und zeigt: Berlin steht kurz davor, in Zukunft wieder eine ähnliche Funktion für die Völkerverständigung zu übernehmen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.