0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Darf’s ein bisschen mehr sein? Vom Fleischverzehr und Fleischverzicht.

Von Verena Burhenne. Katalog, LWL Museen Westfalen 2015.

20,5 x 24 cm, 208 S., 179 farb. und s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1033271
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das Interesse an Ernährungsfragen wächst, insbesondere der Fleischkonsum ist Gegenstand gesellschaftlicher Debatten. Dennoch wirken die zahlreichen Fleischskandale nur bedingt mäßigend auf den Konsum, der auf hohem Niveau stagniert. Viele Menschen sind der Meinung, dass die industrielle Erzeugung von Fleisch in der jetzigen Form nicht mehr zu rechtfertigen sei. Vegetarische Ernährungsformen sind zunehmend akzeptiert. Das Begleitbuch zur Ausstellung versucht einen Beitrag zur Sensibilisierung der Besucherinnen und Besucher hinsichtlich ihres Fleischkonsums zu leisten. Sie zeigt die historische Entwicklung der Nutztierhaltung, die Entwicklung des Metzgerhandwerks und des Fleischverzehrs. Ethische, ökologische und gesundheitliche Aspekte des Fleischverzichts werden thematisiert.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.