0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Kräuterbuch des Johann Kentmann von 1563

Von Hansjochen Hancke. München 2004.

22,5 x 31 cm, 96 S., 40 Farbabb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 268372
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die 40 schönsten und interessantesten Blätter aus einem pharmaziegeschichtlich und künstlerisch hochrangigen Kodex, der zu den Schätzen der Sächsischen Landesbibliothek Dresden gehört. Das unveröffentlichte Buch enthält auf 608 Blättern Darstellungen von Bäumen, Sträuchern, Stauden, Nutz- und Wildpflanzen, die pharmazeutisch verwendet wurden. Zusammengestellt wurden sie vom Torgauer Arzt und Apotheker Johann Kentmann, die Aquarelle stammen vom Stettiner Hofmaler David Redtel. Die heilende Wirkung der dargestellten Pflanzen wird im Anhang in einem botanischen Kommentar erläutert.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.