0 0

Das Zeitalter der Weltkriege 1914-1945. Ein historischer Überblick über die Jahre 1914 bis 1945, mit Landkarten und Zeittafeln.

Hg. von Ernst Piper. Köln 2014.

21,5 x 29,5 cm, 304 S., geb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1209140
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Von einem «Zeitalter der Weltkriege zu sprechen, heißt, die Jahre 1914-45 als Einheit zu sehen, um die großen Verbindungs- und Entwicklungslinien deutlich werden zu lassen. Bereits Winston Churchill hatte diese Zeitspanne als »zweiten Dreißigjährigen Krieg« charakterisiert und damit die beiden Weltkriege in einen epochalen Zusammenhang gestellt. Der Versailler Vertrag beendete zwar formal den Krieg der Jahre 1914-18, aber er löste die Konflikte nicht, im Gegenteil. Niemals zuvor ist ein größeres Inferno entfacht worden: Zerstörungen und Verbrechen unvorstellbaren Ausmaßes vernichteten die Existenzgrundlagen ganzer Völker. Ein Zeitalter extremer Gewalt und radikaler Nationalismen, das von den Anfangsjahren bis in die Endphase vom Begriff des »totalen Krieges« geprägt wurde. Das imperiale Europa des 19. Jahrhunderts, in dem 1914 »die Lichter ausgingen«, war 30 Jahre später über weite Strecken verwüstet und von Trümmerlandschaften bedeckt. Erst auf den Ruinen dieses untergegangenen Europas entstand - in einem Jahrzehnte währenden Prozess - die »Europäische Union«, die für ihr Bemühen, Lehren aus den großen Katastrophen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zu ziehen, 2012 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.