0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Tod steht uns gut. Vanitas heute.

Von Tobias Quast. Berlin 2012.

14 x 21,5 cm, 160 Seiten, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 585661
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Unser Umgang mit dem Tod erscheint paradox: Einerseits verdrängen wir ihn und seine grundlegende Bedeutung, andererseits begegnet er uns ständig in Film und Fernsehen. Symbole wie der Totenkopf schmücken unsere Kleidung und Accessoires. Was ist heute übrig geblieben von der Vergänglichkeitsmahnung - der Vanitas? Das Buch begibt sich auf eine Entdeckungsreise durch die Zeit, um dem heutigen Verständnis von Vergänglichkeit und Tod auf die Spur zu kommen. Eine spannende Entwicklung wird nachgezeichnet, die ihren vorläufigen Höhepunkt im Credo »death sells« findet. Der Autor zeigt, dass Medien, Mode und Web 2.0 subtil um das alte Menschheitsthema kreisen: den Wunsch nach Unsterblichkeit.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.