0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Festung Dresden. Aus der Geschichte der Dresdner Stadtbefestigung.

Von Eva Papke. Dresden 1997.

28 x 21 cm, 172 S., 170 z.T. farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 456888
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Buch thematisiert ein unbekanntes Phänomen: Im 16./17. Jahrhundert umgab die Stadt eine der gewaltigsten Festungsanlagen im deutschen Raum. Kurfürst Moritz hatte die Fortifikationen im italienischen Stil seiner erblühenden Renaissancestadt als »gute Wehr« verordnet. 200 Jahre später verwandelte sie der sinnenfrohe sächsische Barock in die Brühlsche Terrasse, und unter Napoleon wurden schließlich die militärischen Reste abgebrochen. Eva Papke erzählt die vielhundertjährige Geschichte dieser fast vergessenen Stadtbefestigung Dresdens. Es ist zugleich Architektur-, wie Militär- und Alltagsgeschichte, was da ausgebreitet wird. Welche Feuerproben die Festung bestand, aber auch wie das Leben hinter ihren Mauern sich vollzog, wird erzählt. Die Kulturgeschichte Festung Dresden wurde mit reichem Bildmaterial illustriert.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.