0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Napoleon III. Abenteurer und Imperator.

Von Heinz Rieder. Gernsbach 2006.

20,5 x 13,5 cm, 350 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 452572
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Kein anderes Staatsoberhaupt des 19. Jahrhunderts dürfte ein derartig vielfältiges Maskenspiel betrieben haben wie Louis Napoleon III. (1808-1873), Neffe des großen Bonaparte und Kaiser der Franzosen (1852-1870). Der durch ein Plebiszit zum Kaiser der Franzosen gewählte Napoleon III. wollte alles das sein, was sein Onkel gewesen war und worin er im Gedächtnis des Volkes verklärt fortlebte: als Bewahrer und Vollender der Errungenschaften der Französischen Revolution, als weiser Gesetzgeber des Staates und als großer Schlachtenlenker, dessen Siegen Frankreich seine Stellung als erste Macht Europas verdankt hatte. Der im Grunde friedliebende Louis Napoleon hatte allerdings weder die Anlagen noch die Fähigkeiten des genialen Vorbildes. Seine Qualitäten lagen anderswo. Mit einem Blick hinter die Kulissen vermittelt Heinz Rieder ein lebendiges Bild dieses Staatsmannes, der Frankreich in eine glänzende Zukunft zu führen versprach, sich schwärmerisch in politische und private Abenteuer verstrickte und schließlich Bismarck unterlag.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.