0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Orakel, Seher und Propheten. Wie die Antike in die Zukunft sah.

Von Matthias Hackemann. Köln 2012.

13 x 19 cm, 224 Seiten, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 696854
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Weissagung und Prophetie waren schon in der antiken Kultur tief verwurzelt: Bei wichtigen politischen Entscheidungen wurden Orakel befragt, Seher zogen durchs Land und boten ihre Dienste an. Antike Autoren wie Herodot, Platon und Plutarch befassten sich mit der Kunst, die Zukunft vorherzusagen mal als Befürworter, mal als spöttische Gegner. Dieses Buch wirft einen erhellenden Blick auf einen bisher wenig bekannten Aspekt der Antike. Besonderes Highlight ist das »Pythagoras-Orakel« des Astrampsychos, das den Leser zum Mitmachen einlädt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.