0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Um 1808: Restrukturierung der Wissensarten.

Von Peter Burke. München 2008.

12,5 x 21 cm, 64 S. 10 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 417440
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Peter Burke beleuchtet vor dem Hintergrund der Gründung der Akademie der Bildenden Künste im Jahr 1808 die kulturellen Zusammenhänge der Zeit um 1800. Er beschreibt das wachsende Interesse an Kunst, Kultur, Wissenschaft, Geschichte, der eigenen Nation und dem Fremden, das in eine zunehmende Institutionalisierung des Wissens resultierte. Dies spiegelt sich wider in der Reform der Universitäten, Neugliederung von Bibliotheken, Gründung von Museen und anderen Wissenspeichern wie Nationalbiographien oder Quellensammlungen. Mit dieser weit gefassten und detailreichen Studie zur Geschichte des Wissens zeichnet Burke ein lebendiges Bild der kulturellen Umbruchssituation um 1800. (Text dt., engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.