Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Philipp Otto Runge. Scherenschnitte.
    Mit einem Text von Harald Eggebrecht. München 2010.
    14,5 x 20,5 cm, 112 Seiten, 40 Farbtafeln, pb.
    Versand-Nr. 489468
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Runges Scherenschnitte, meist von Blumen, gehören zu den großen Kostbarkeiten seines Werks und der Kunst der deutschen Romantik überhaupt. Lange als kunstgewerbliche Petitessen verachtet, gelten sie in ihrer formalen Präzision heute als Vorläufer der Scherenschnitte von Matisse und auch der schablonierten Siebdrucke von Andy Warhol. Der kleine aber feine Band, zu dem der Münchner Schriftsteller Harald Eggebrecht einen Einführungstext geschrieben hat, versammelt vierzig ausgesuchte Scherenschnitte von Philipp Otto Runge (1777-1810), die in schöner Druckqualität wiedergegeben sind.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten