Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Die Stuttgarter Apokalypse-Tafeln.
    Hg. Staatsgalerie Stuttgart. Dresden 2018.
    28,5 x 23 cm, 80 S., 70 meist farb. Abb., geb.
    Versand-Nr. 1058126
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Die Stuttgarter Apokalypse-Tafeln zählen zu den Hauptwerken der Staatsgalerie Stuttgart und gelten als außergewöhnliche Zeugnisse früher italienischer Malerei. Detailreich und originell schildern sie die Visionen der Endzeit aus dem biblischen Buch der Offenbarung. Erstmals haben Kunsthistoriker, Restauratoren und Naturwissenschaftler gemeinsam zu den Tafeln geforscht. Mit großformatigen Abbildungen und Detailaufnahmen zeigt das Buch, wie der Künstler zu seinen Bildfindungen gelangte und wie er durch seine raffinierte Maltechnik und durch die Verwendung von kostbaren Materialien die Wirkung der Gemälde steigerte. Neue Erkenntnisse zu Auftraggeber und Funktion verorten die Tafeln in der Hofkultur des Königs Robert von Anjou in Neapel. Ein kostbarer Schatz der frühen Tafelmalerei.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten