0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Formexperimente. Druckgrafische Folgen des Informel.

Katalog, Museum Folkwang Essen 2011.

21 x 27 cm, 104 S., zahlr. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 1013386
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die wichtigsten druckgrafischen Serien des Informel sind Thema dieses Katalogs. In den Druckserien dieser Stilrichtung wurden von Blatt zu Blatt Formen und Farben verändert, um sie auf ihre Wirkung hin zu erproben. In den 1950er Jahren experimentierten in Deutschland Bernard Schultze, Fritz Winter, Hann Trier und Ernst Wilhelm Nay mit druckgrafischen Serien, in Frankreich Alfred Manessier, Pierre Soulages und Gustave Singier. Besonders anschaulich sind die Formenexperimente dieser Künstler in Holzschnittserien, denen eine feste Zahl von Druckstöcken zugrunde lag.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.