0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Frauen, die lesen, sind gefährlich.

Von Stefan Bollmann. München 2012.

22 x 28 cm, 144 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 586897
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit einem Vorwort von Elke Heidenreich! Frauen, die lesen, sind deswegen gefährlich, weil sie sich auf diese Weise Wissen und Erfahrungen angeeignet haben (und es vielleicht noch immer tun), die ursprünglich nicht für sie bestimmt waren. Der Autor führt uns anhand von Bildern, die lesende Frauen zeigen, durch Jahrhunderte weiblicher Lesegeschichte. Mit Gemälden von Corinth, Boucher, Rembrandt, Tissot, van Gogh, Vermeer u.v.a. Jetzt im schönen Großformat, »das perfekte Geschenk!« (Brigitte), »Lehrreich und amüsant« (Der Spiegel).

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.