0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Berthe Morisot.

Von Marianne Mathieu. Katalog, Paris 2012.

22 x 28,5 cm, 264 S., 200 farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 562610
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Eine der ganz wenigen Frauen, die im Paris des 19. Jahrhunderts als Künstlerinnen reüssierten, war Berthe Morisot (1841-1895). Sowohl im Pariser Salon als auch zusammen mit den Impressionisten konnte sie ausstellen. Ihr Werk zeigt die Welt des gehobenen Bürgertums: wie man sich anzog, welchen Lebensstil man pflegte und an welchen Orten man sich traf. Durch ihre vom Impressionismus geprägten Bilder bekommt man einen genauen Einblick in das bürgerliche Leben der französischen Metropole. Dieser Band zu einer umfassenden Ausstellung im Marmottan-Monet-Museum präsentiert etwa einhundert Gemälde, die die gesamte Laufbahn Berthe Morisots überspannen, von den Anfängen bei Camille Corot bis zu ihrem Spätwerk. Umfassend wird bestimmten Aspekten nachgegangen, etwa ihre Vorliebe für Pastellfarben oder ihre künstlerische Beziehung zu Monet und Renoir. (Text engl.,)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.