0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Deutsche Malerbücher und Mappenwerke im 20. Jahrhundert. Die Sammlung Classen im Kunstmuseum Pablo Picasso Münster.

Hg. Markus Müller. München 2018.

23 x 27 cm, 328 Seiten, zahlr. farb. u. s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 680435
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebte das Malerbuch auch in der deutschen Kunst eine besondere Blütezeit. An deren Anfängen standen wagemutige Verleger und Kunsthändler wie Harry Graf Kessler mit seiner Weimarer Cranach-Presse, Fritz Gurlitt oder Paul Cassirer in Berlin. Doch auch viele engagierte Kleinverlage haben mit geistreicher und tiefgründiger Illustration und avantgardistischer Typografie zur unendlichen Themenvielfalt der internationalen Buchkultur beigetragen. Die Sammlung Classen vermag mit diesem nobel gestalteten Band ein Maximum an repäsentativer Anschaulichkeit aus ihren umfassenden Beständen zu geben.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.