0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Poesie des Konkreten. Plakate und Graphik der Kasseler Schule.

Hg. Anita Kühnel. Kunstbibliothek Staatl. Museen zu Berlin 2000.

94 Seiten, durchg. Farbabb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 451100
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In der Hinwendung zur zeitgenössischen Realität, zur alltäglichen Wirklichkeit, hat die Kasseler Schule vor allem das Erscheinungsbild der Plakatkunst, der Buch- und Zeitschriftengrafik der sechziger und siebziger Jahre geprägt. Das Buch ist einer Grafikergeneration gewidmet, die sich entschieden vom Klima der fünfziger Jahre löste und zu neuen Ufern mit eigener Bildsprache aufbrach. Im Mittelpunkt stehen künstlerische Auffassungen von Werbung und Grafik-Design, die geprägt sind durch den radikalen Abschied von der Betulichkeit der fünfziger Jahre, der Rezeption der Vorkriegsmoderne und durch eine neue Internationalität.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.