0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Für die Kunst! Herbert Tannenbaum und sein Kunsthaus.

Für die Kunst! Herbert Tannenbaum und sein Kunsthaus.

Katalog. Hg. von Karin von Welck.

22 x 25 cm, 144 S. mit 223 (28 farb.) Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 178225
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Herbert Tannenbaum (1892-1958) gründete 1920 in Mannheim seine Galerie »Das Kunsthaus«. Als Förderer der alten und neuen Kunst machte sich Tannenbaum auch überregional einen Namen. Seine Maxime »Für die Kunst!« hat er mit Elan und Einfallsreichtum verfolgt. Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme mußte Herbert Tannenbaum sein Kunsthaus aufgeben. Sein Weg in die Emigration führte über Amsterdam nach New York. »Das Kunsthaus« präsentierte Ausstellungen mit Arbeiten von Otto Dix, Karl Hofer, Adolf Dietrich, Maurice Utrillo, Auguste Rodin u. a.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.