0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Johann Christoph Erhard (1795-1822). Der Zeichner

Johann Christoph Erhard (1795-1822). Der Zeichner

Hg. vom Germanischen Nationalmuseum Nürnberg.

212 x 27 cm, 286 S., 106 Abb., davon 30 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 177571
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der in 1795 Nürnberg geborene Zeichner und Radierer Johann Christoph Erhard gehört zu der jüngeren Generation romantischer Künstler, denen aufgrund eines frühen Todes nicht die Zeit blieb, die großen Versprechen ihrer genialischen Frühzeit in einem abgeschlosssenen OEuvre zu verwirklichen. Erhards Bedeutung reicht weit über den engeren Rahmen der Nürnberger Kunstgeschichte hinaus, seine Werke fehlen in keiner seriösen Darstellung romantischer Zeichenkunst und Druckgraphik. Als Zeichner und Radierer hat er mit seiner sensiblen Naturbeobachtung einen eigenständigen, unverwechselbaren Beitrag zur deutschen Landschaftskunst des frühen 19. Jahrhunderts geleistet.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.