0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Lexikon der Münchner Kunst. Münchner Maler im 19. und 20. Jahrhundert.

Das Standardwerk in sechs Bänden.

Sechsbändige Gesamtausgabe. 24,5 x 27,5 cm, ges. 2.756 S., 3.900 vielfach farbige Abbildungen, geb., jeweils im Schuber.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 182150
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Dieses vielzitierte, über mehr als ein Jahrzehnt herausgegebene Standardwerk verzeichnet all jene Maler, die zu München (und/oder dem oberbayerischen Umland bis hin zum Chiemsee mit Rosenheim, zum Fünf-Seen-Land nach Dachau, Fürstenfeldbruck und Ingolstadt) in einem nennenswerten Verhältnis gestanden sind, die Kunstszene der Stadt mitgeprägt, von ihr wesentliche Impulse erhalten haben und für einen längeren Zeitraum in der Isarmetropole gelebt haben. Das Lexikon mit seinen 2300 verzeichneten Künstlern konzentriert sich auf die Malerei, nur in Ausnahmefällen sind auch Aquarelle und Guachen oder in anderen Techniken ausgeführte Arbeiten abgebildet. Innerhalb der ersten vier Bände (Maler des 19. Jahrhunderts) besteht eine alphabetische Sortierung. Der Band fünf und sechs (19./20. Jahrhundert) beinhaltet Künstler der Geburtsjahrgänge 1871-1900 und ist in sich wiederum alphabetisch sortiert. Durch die Aufnahme der im späten 19. Jahrhundert geborenen Künstler erstreckt sich die Sammlung bis hin zur Neuen Sachlichkeit. Alle Einträge beinhalten neben den Signaturen der Künstler und deren Biografien auch Literaturhinweise zum wichtigsten zeitgenössischen und neuen Schrifttum sowie eine Werkauswahl, die charakteristische Hauptwerke nennt, aber auch reizvolle Arbeiten in kleineren Museen nicht übergeht uns stilistisch zuordnet. Zu jedem Künstler wird mindestens ein Bild gezeigt, meistens aber findet man die Hauptwerke in höchster Qualität abgedruckt. Die »Münchner Maler« mit insgesamt 2.700 Seiten und 3.900 Abbildungen sind ein heute kaum noch denkbares verlegerisches Großprojekt. Diese Ausgabe ist leider vergriffen. Wir können wir ihnen anbieten, statt des Gesamtwerkes die Bände 1,2,4,5 und 6 zum Preis von 128,00 Euro zu bestellen. Sollten Sie Interesse and diesem Angebot haben, finden sie die fünf Bände ohne unter der Versandnummer 469475.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.