0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Neue Welt im Wandel. Von den Maya zu den Spaniern.

Hg. Wilfried Seipel u.a. Katalog, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim 2002.

24,5 x 28 cm, 384 Seiten, zahlr. Farbabb., pb., fadengeheftet.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 581801
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das komplexe Erbe der Maya, das über die spanischen Eroberer nach Europa gelangte, steht im Zentrum der beeindruckenden Publikation. Dieses Vermächtnis ist sozusagen doppelt: einmal die lange Periode der Zivilisation der Maya, zum anderen die drei Jahrhunderte, in denen sich das Reich von Guatemala nach der Erschütterung durch die Conquista innerhalb des ausgedehnten Imperiums der spanischen Krone herausbildete. Beide Traditionen, die der Maya und die der Spanier, gehören zu den faszinierendsten und am wenigsten bekannten Elementen des großen Schmelztiegels, aus dem die lateinamerikanischen Völker entstanden sind. Dem komplexen Zusammenhang wird der empfehlenswerte Katalog gerecht. Er wartet mit einem einnehmenden Abbildungsteil und überaus interessantenn Texten und Kommentaren zu den Exponaten auf.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.