0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Sprechende Hände

Von Bernd Evers. Staatliche Museen zu Berlin, 2006

23,9 x 18,9 cm, 144 Seiten, zahlreiche Abbildungen in Farbe, paperback

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 453048
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Schon in den antiken Rhetoriklehren Ciceros und Quintillians gehörte das gestische Zeichenrepertoire zum Grundbestand menschlichen Handelns. Nach der systematischen Klassifikation der Gestik und Mimik im Mittelalter versuchen die Künstler seit dem 15. Jahrhundert ihren Händen besondere Fähigkeiten zuzuschreiben. Der Hand werden vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten unterlegt, von der Darstellung der schöpferischen Hand des Künstlers bis zur Ersetzung des traditionellen Selbstbildnisses durch die Hand. Der Katalog stellt das Bildmotiv der Hand und die Vielzahl gestischen und mimischen Verhaltens in der bildenden Kunst vom 15. bis zum 20. Jahrhundert vor.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.