0 0

Die Freuden und Leiden des modernen Mannes.

Von Wolfgang Luef. München 2024.

16 x 16 cm, 64 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1497863
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Ein Mann zu sein war noch nie so kompliziert wie heute? Von wegen! Die großen Rollenkonflikte, die kleinen Ärgernisse des Alltags und der ewige Leistungsdruck: All das kann man auch in jahrhundertealten Gemälden finden, wenn man nur genau hinsieht. Dieses Buch nimmt uns mit auf eine etwas andere Reise durch die Kunstgeschichte. Bei da Vinci und Tintoretto, bei Rembrandt und Monet begegnen wir Männern, die zwischen Vorzeigefeminismus und Alphamännchentum schwanken. Ob das Zucchinischnitzel auf dem Weber-Grill, der riesige SUV mit Elektromotor oder das Carbon-Mountainbike mit Kinderanhänger, all die großen und kleinen Widersprüche der modernen Männlichkeit lassen sich bereits bei den alten Meistern finden. Und hat es nicht auch etwas Tröstliches, dass schon Holofernes oder der heilige Sebastian davon überfordert waren, im Beruf, bei der Familie, mit den Kumpels und im Ehebett Höchstleistungen bringen zu müssen? Jeder Mann wird etwas von sich selbst in diesem Buch finden und darüber lachen können. Das ideale Geschenk, egal ob zum Junggesellenabschied, zum Vatertag oder zur goldenen Hochzeit.