0 0

Verbotene Bilder. Heiligenfiguren aus Rußland

Hg. Marianne Stößl. Katalogbuch, München 2006.

23 x 27 cm, 272 S., 258 Abb., davon ca. 100 farbig, Ledereinband.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 299561
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die westliche Kunstgeschichtsschreibung ging bis vor kurzem davon aus, daß es in Rußland aufgrund eines Verbotes durch die orthodoxe Kirche keine Heiligenfiguren gegeben habe. daß es sich hierbei um einen Irrtum handelt, belegt dieser Band mit einer wissenschaftlichen Würdigung der Sakralskulptur des »Heiligen Rußland«. Ein internationales Autorenteam untersucht in einleitenden Kapiteln das komplexe Thema des Bilderverbots und erschließt im folgenden das Spektrum der russischen Sakralskulptur in reich bebilderten Beiträgen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.