0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Art and the War at Sea. 1914-1945.

Hg. Christine Riding. London 2015.

24,5 x 27 cm, 208 S., 125 farb. u. 25 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 1149326
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Dieser Band widmet sich dem bisher meist wenig beachteten Thema des Krieges im Meer, von Richard Hough genannt »Great War at Sea«. Es ist die erste Studie der künstlerischen Reaktionen auf die Kriege des 20. Jahrhunderts aus dem spezifischen Blickwinkel von Marine und Seefahrt. Die Gemälde, Zeichnungen, Fotos und Tagebucheinträge stammen alle aus den Archiven des National Maritime Museum in London und dienen den Autor*innen als Grundlage für eine umfassende Analyse des »War at Sea«. Die vorgestellten Künstler, darunter Muirhead und Stephen Bone, Richard Eurich, Eric Ravilious und Norman Wilkinson, verarbeiten in ihren Werken Eindrücke von den Schauplätzen des Krieges, dem Leben an Bord von Schiffen und U-Booten und den Erfahrungen von Kriegsgefangenen. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.