Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Tiere in der plastischen Kunst des Mittelalters.
    Von Götz Ruempler. Münster 2018.
    21,5 x 24,5 cm, 296 S., durchg. farb. Abb., geb.
    Versand-Nr. 1059041
    Sofort lieferbar.
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Im frühen Mittelalter während der karolingischen und ottonischen Epoche werden die Kirchenbauten, aber auch Burgen und Schlösser, zunehmend mit Tierplastiken ausgeschmückt. Die romanische Baukunst führt den Typus der altrömischen Basilika weiter und verziert das Mauerwerk außen und innen, vor allem an Portalen, Fensterrahmen und auf Kapitellen, mit Tierdarstellungen in erstaunlicher Variation der Formen. Neben den häufigsten Arten wie Löwe, Adler oder Schlange tauchen orientalische Tiergestalten wie Elefant, Kamel oder Krokodil auf und auch die Vogelwelt erscheint in großer Formenfülle. Natürlich dürfen Fisch, Frosch, Eidechse oder Schnecke nicht fehlen und sogar die Biene findet sich als heiliges Tier in der romanischen Kunst. In der kunsthistorischen Fachliteratur über die mittelalterliche Tierplastik haben sich im Laufe der Zeit allerdings zahlreiche Fehler eingeschlichen. So wird etwa der Panther als Löwe, der Falke als Geier, die Antilope als Hirsch oder sogar der Flamingo als Vogelstrauß beschrieben. Hier setzt die Arbeit des Zoologen an. 60 Jahre lang ist der Autor als Hobby-Kunsthistoriker auf Reisen durch Europa gefahren, um die mittelalterliche Tierplastik zu studieren und im Bild festzuhalten. 65 verschiedene Tierformen, dazu rätselhafte Fabeltiere, haben Eingang in das Werk gefunden und werden, soweit das möglich ist, in ihrer Bedeutung vorgestellt. Neben dem Studium der Veterinärmedizin und seiner Arbeit als Zoodirektor hat der Autor mit diesem Streifzug durch die mittelalterliche Welt der Tiere in der Architektur sein Lebenswerk zum Abschluss gebracht.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten