Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Farin Urlaub: Afrika. 2 Bde. Unterwegs 3: Vom Mittelmeer zum Golf von Guinea. Unterwegs 4: Vom Golf von Guinea nach Sansibar.
    Originalausgabe, limitierte Auflage von 3333 nummerierten und von Farin Urlaub handsignierten Exemplaren. Berlin 2015.
    30 x 30 cm, 2 Bde. Je Band 352 Seiten, 700 farb. Abb., geb. mit stabilen Schmuckschuber. Limitierte Aufl. 3333 Expl. Handsigniert.
    Versand-Nr. 729698
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Mit einem umgebauten Geländewagen ein halbes Jahr lang durch Indien und Bhutan, durch das Outback Australiens und anschließend nach Osttimor: Farin Urlaub reist durch die Länder dieser Erde, wann immer es seine Zeit als Musiker zulässt. Als Souvenir bringt er farbenprächtige Bilder mit, aus denen bereits die Bildbände INDIEN & BHUTAN. UNTERWEGS 1 und AUSTRALIEN & OSTTIMOR. UNTERWEGS 2 entstanden. Nun legt Farin Urlaub nach und widmet gleich zwei Bildbände einem ganz besonders faszinierenden Kontinent - Afrika. Die Bilder des ersten Bandes, AFRIKA. UNTERWEGS 3, dokumentieren eine Reise, die Farin Urlaub gemeinsam mit seiner Schwester unternommen hat: auf dem Landweg vom Mittelmeer bis zum Golf von Guinea. Die Bilder des zweiten Bandes, AFRIKA. UNTERWEGS 4, wiederum sind auf der Route Golf von Guinea - Sansibar entstanden. Die Aufnahmen haben ihre ganz eigene Dynamik, mit ihrer Brillanz, der Symmetrie und dem subtilen Witz der Kompositionen gehen sie weit über das rein Abbildende hinaus. Und doch lassen sich die Bildbände auch als Reisebericht betrachten - und lesen, denn ergänzend zu den Fotografien hat Farin Urlaub die Abenteuer seiner Reise in tagebuchartigen Texten festgehalten; sie gliedern die Bildstrecken in Etappen. Bilder wie Texte zeugen von Farin Urlaubs Neugier und Offenheit gegenüber den Menschen und der Kultur des jeweiligen Landes. In Algerien macht er nicht nur wunderschöne Bilder der Wüstenlandschaft, er fotografiert auch seinen Tuareg-Guide Mohammed beim Herumalbern zwischen Felsformationen; aus der Mitnahme einer einheimischen Anhalterin in Namibia ergibt sich eine Einladung in ein Himba-Dorf, wo fast schon caravaggeske Porträts der Bewohner entstehen. So bieten die beiden prachtvollen Bildbände im Schmuckschuber neben überwältigenden Landschafts- und Tieraufnahmen auch eindrückliche Innenansichten der vielfältigen Kulturen und Menschen Afrikas. Beide Bände der Erstauflage dieses großen Werkes im Schmuckschuber sind nummeriert und von Farin Urlaub handsigniert!
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten