0 0

Museum der Träume. Schriftsteller schreiben über Meisterwerke der Kunst.

Hg. Jacqueline Kornmüller, Peter Wolf. Wien 2014.

15 x 21 cm, 336 Seiten, 60 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 665096
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Regisseurin Jacqueline Kornmüller und der Schauspieler und Dramaturg Peter Wolf haben zeitgenössische Schriftsteller eingeladen, zu einem Meisterwerk der Kunst aus der Gemäldegalerie des KHM einen Text zu schreiben. Die Aktualität eines Bildes, die Verstörung, den Reichtum seiner Erzählkraft werden so wieder spürbar und lebendig. Dieses assoziative Herangehen an die Bilderwelt, frei von akademischen Formalismen, eröffnet völlig neue und packende Zugänge zur Malerei. Wie schauen Elfriede Jelinek, Peter Handke, Josef Winkler oder Peter Esterházy auf die Gemälde von Bruegel, Velázquez oder Rubens! begegnen. In der Gegenüberstellung mit ausgesuchten Fotos (von World Press Photo) gewinnen Sie plötzlich eine geradezu atemberaubende Relevanz.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.