0 0

Verlorene Illusionen. Graphic Novel.

Von Helmut Wietz. Berlin 2017.

19 x 26,5 cm, 68 S., zahlr. vierfarb. Abb., geb

Preis inkl. MwSt


Lieferbar
Versand-Nr. 819670
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Im Roman »Verlorene Illusionen« zeichnete Balzac den Aufstieg und Fall seines Helden Lucien Chardon nach, und beschrieb mit feiner Ironie das Frankreich der Restauration und insbesondere die Mechanismen des Literaturbetriebs und der Medien. Lucien heißt auch der Held von Helmut Wietz‘ neuer Graphic Novel. Doch spielt sich die menschliche Komödie dieses Mal im Deutschland der Wendejahre ab. In der Welt der Fernsehmacher, wo Zynismus, Korrumpierbarkeit und Korruptheit die obersten Gebote sind. Hier nimmt das postfaktische Zeitalter Gestalt an, lange bevor der Begriff in aller Munde ist. Eine bitterböse Tour de force, und pointenreiche Götterdämmerung, in der so mancher Prominente zum denkwürdigen Nebendarsteller wird.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.