0 0

Heinrich Vogeler. Sehnsucht (1908).

Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck veredelt.

Format mit Rahmen ca. 76 x 56 cm, gerahmt mit hellgoldener Echtholzleiste, limitierte Auflage: 990 Exemplare.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1392816
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Vogeler war einer der Protagonisten der Künstlerkolonie Worpswede. Seine aus dieser Zeit stammenden Arbeiten sind vom Jugendstil und von einer spätsymbolistischen Bildauffassung maßgeblich beeinflusst. Das schöne Motiv »Sehnsucht« aus dem Jahre 1908 zeigt in einer lichtdurchfluteten und märchenhaften Landschaft eine sitzende Frauenfigur, die gedankenversunken eine unbestimmte Sehnsucht zum Ausdruck bringt. Die Haltung ihres Körpers und der in die Ferne schweifende Blick drücken eine zerbrechlich wirkende Empfindungswelt aus, die vielfältig interpretiert werden kann. Dieser Dietz-Giclée-Druck aus dem »Tempel des Kunstdrucks« hat die Aura des Originals: Das digitale Bild diente als »Rohling«, welcher durch jahrzehntelange handwerkliche und künstlerische Erfahrung und Arbeit eine im Siebdruck veredelte Oberfläche erhielt. Die Einbeziehung moderner Technik ermöglicht es, hochwertige Gemälde-Reproduktionen zu relativ günstigen Preisen anzubieten. Original: Privatsammlung.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.