0 0

Replik »Stier aus Bronze«.

Original im Museum in Olympia.

10,2 x 4,4 cm, 250 g, Bronze.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 1322664
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Dieser bronzene Stier ist in Originalgröße wiedergegeben und wurde aus Bronze gegossen. Stiere spielten in der Antike als Opfer, Gestaltwerdung der Götter - Dionysos, Poseidon, der Flussgott Acheloos - oder schlicht im Tierkult, hier sei nur an die Tauroktonie im Mithraskult erinnert - eine herausragende Rolle. Zeus näherte sich seinen vielen Geliebten häufig in Tierform, beispielsweise Europa, die er in Gestalt eines weißen Stieres nach Kreta entführte. Der Bronzeguss mit verlorener wie mit wiederbenutzbarer Form für Kleinbronzen im Vollguss wurde seit der geometrischen Zeit im 8. Jahrhundert v. Chr. in Griechenland zu höchster Entwicklung geführt. Die Anwendung von Hohlguss auf Großplastiken findet sich seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. Sie wurde von den Griechen auf die Erzgießer Rhoikos und Theodoros aus Samos zurückgeführt. Das Original dieser Replik stammt aus dem 7. Jahrhundert v. Chr.