0 0

Silber Triobole Thrakien Löwenkopf Griechenland.

Antike Silbermünzen.

Silbermünze, Etui und Zertifikat.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1365100
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


In der Antike verstand man unter Thrakien das Gebiet nördlich von Griechenland bis zu den Skythen, östlich von Mazedonien und der Region Epirus, das bis zum Schwarzen Meer reichte und von den Thrakern bevölkert wurde, ohne jedoch Dakien und die Geten im Norden einzubeziehen. Im Jahr 513 v. Chr. wurde Thrakien von den Persern unter Dareios I. durchquert und damit erobert, und Dareios heiratete eine Tochter des Geten-Königs. Das thrakische Volk bildete um 450 v. Chr. ein gemeinsames Reich. Im Jahr 341 v. Chr. mussten die Thraker die makedonische Vorherrschaft durch König Philipp II. anerkennen, den Vater von Alexander dem Großen. Der Legende nach war Thrakien die Heimat von Orpheus, Dionysos und Apollo. Orpheus ist ein legendärer Musiker, Dichter und Prophet in der antiken griechischen Religion. Die wichtigsten Geschichten über ihn drehen sich um seine Fähigkeit, alle Lebewesen und sogar Steine mit seiner Musik zu verzaubern. VS: Vorderteil eines Löwen nach rechts, Blick zurück, RS: Buchstabe in einem Quadrat, Nominal: Triobole, Material: Silber, Prägezeitraum: 400-350 v.Chr., Ø: ca. 13 mm, Gewicht: ca. 2,50 g, Erhaltung: ss.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.