0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Biedermeier-Tassen Widmungen auf Porzellan. Die Sammlung Homann.

Von H. Wiewelhove u.a. Stuttgart 2005.

22,00 x 28,5 cm, 192 S., zahlr. meist farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 324019
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der Siegeszug der neu eingeführten exotischen Getränke aus der neuen Welt: Kaffee, Tee und Schokolade veränderten die Trinksitten und damit auch die Gestaltung der benötigten Gefäße. Die Beliebtheit der Tasse war nicht mehr aufzuhalten. Schon im 18. Jh. war der Repräsentationsweg höfischer Porzellane höher als ihr Gebrauchswert. Mit der preiswerten Produktion von Porzellan eroberte es sich auch breite Schichten des Bürgertums und damit ein neues Feld für den Absatz und die Gestaltung. Das »Miniatur-Kunstwerk« Tasse (mit Untertasse) gab es nun - mit entsprechendem Text und Abbildungen - für alle möglichen Anlässe. Dieses Nachschlagewerk für Liebhaber, Sammler, Kunsthändler und Museen entführt Sie in die Salonkultur vergangener Zeiten.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.