0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Harald Sohlberg. Unendliche Landschaften.

Katalog, Nationalmuseum Oslo 2018.

24 x 28 cm, 240 S., 200 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1077350
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Erhabene und magische Landschaften, die weiche Schönheit von Blumenfeldern, die raue Kälte des Winters: Harald Sohlberg verband in seinen Werken eine romantische Naturwahrnehmung mit einer zeitgenössischen, dem Symbolismus nahestehenden Bildsprache. Der Band versammelt etwa 60 Gemälde sowie Zeichnungen, Drucke und Fotografien des Künstlers und gewährt über seine Korrespondenz Einblicke in seine Gedankenwelt. Insbesondere die Bergwelt um den norwegischen Nationalpark Rondane bot Harald Sohlberg (1869-1935) unerschöpfliche Inspiration für zahlreiche Studien und Aquarelle, die später in seine Landschaftsbilder einflossen. Der Überblicksband führt einen herausragenden Vertreter der nordischen Malereiein, der durch ausdrucksstarke Bilder besticht. Eines seiner berühmtesten Werke, »Winternacht in den Bergen«, wird ebenso in einem neuen Kontext beleuchtet wie weniger bekannte Aspekte in Sohlbergs Werk, das z. B. auch Straßenszenen umfasst. Besonders reizvoll in seinen Arbeiten ist das Fehlen von Menschen - nicht zuletzt, weil ihre Spuren stets präsent erscheinen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.