0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Naturansichten und Ideallandschaften. Die Landschaftsgraphik von Johann Christian Reinhart und seinem Umkreis.

Von F. Carlo Schmid. Berlin 1995.

24,5 x 17,7 cm, 408 S., 75 Abb. in Duoton, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 312886
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Darstellung unternimmt eine umfassende Neuinterpretation des druckgraphischen Werks von Johann Reinhart (1761-1847), wobei auswahlsweise auch seine Zeichnungen und Gemälde einbezogen werden. Erstmals wird Reinharts Druckgraphik in das Schaffen seines Umkreises eingeordnet und somit ein Beitrag zur Aufarbeitung der druckgraphischen Landschaftskunst in Deutschland und Italien um 1800 insgesamt geleistet. Er schuf hollandistische Landschaften, arkadische Idyllen und während seiner Wanderungen durch Deutschland Ansichten nach der Natur. Bei seinem zweiten Leipzig-Aufenthalt lernte er Friedrich Schiller kennen, mit dem ihn eine lebenslange Freundschaft verbinden sollte. Von 1786 bis 1789 war Reinhart in Meiningen am herzoglichen Hof tätig, wo er sich intensiv mit der realistischen Idylle des Sturm und Drang beschäftigte.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.